App Feeling im mobilen Browser

Samstag, 12. Juni 2010

Am Montag wurde die mobile Webseite mobile.bookrix.de der Community Bookrix gelauncht. „BookRix ist die erste Bookunity – ein Internetportal auf dem jeder seine geschriebenen Bücher, Kurzgeschichten, Gedichte etc. wie ein richtiges Buch gestalten, im Netz veröffentlichen, promoten und an Freunde verschicken kann.

Bei der mobile Webseite handelt es sich genau genommen um eine mobile Web Applikation, da diese für die speziellen Themes und Geräte-Eigenschaften optimiert ist. Beispielsweise heißt das, dass die mobile Webseite auf einem Android Geräte die gleichen Bedienelemente aufweist, wie eine native App. Gleiches gilt auf für das iPhone. Dennoch werden auch ältere Geräte unterstützt, damit auch auf diesen Geräten das Surfen auf mobile.bookrix.de Spaß macht. Auch bei diesem Projekt kommt die FITML-Technologie unseres Partners Sevenval zum Einsatz, welche für das Rendering der mobilen Inhalte zuständig ist.

Und hier noch die Pressemitteilung auf buchreport:

Montag, 07. Juni 2010
Kostenlose Ebooks für Smartphones & Co

BookRix launcht mobile Website

www.bookrix.de launcht seine mobile Website mobile.bookrix.de. Die große Online-Bibliothek wurde speziell für Smartphone-Besitzer, die mobil im Internet surfen, konzipiert. 25.000 Ebooks stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung. Eine Registrierung ist nicht notwendig.

Der User findet sich auf der gut strukturierten Seite schnell zurecht und kann 55 verschiedene Kategorien bzw. Literatur-Genres nach Büchern durchstöbern. BookRix setzt dabei auf das ePub Format, das auf nahezu allen gängigen Smartphones und E-Readern lesbar ist.

BookRix wird somit dem Zeitgeist voll und ganz gerecht. Der Trend zum mobilen Lesen wird vor allem jetzt nach dem Verkaufsstart des iPad noch weiter stark zunehmen.

„Da sich die Entwicklung hin zum mobilen Lesen immer mehr beschleunigt, wollen wir mit unserer mobilen Website zunächst lesebegeisterte Smartphone-Nutzer erreichen, die unterwegs im Internet surfen und kostenlosen Lesestoff für ihr mobiles Lesegerät suchen“, betont Gunnar Siewert, Gründer und Geschäftsführer von Bookrix und fährt fort: „Unser Angebot richtet sich an alle Menschen, die ein Smartphone oder Tablet-PC wie z.B. das iPad nutzen und eine wirkliche Alternative zu kostenpflichtigen Ebook-Anbietern suchen.“

BookRix Mobil mit allen bekannten Funktionen

Die neue mobile Seite mobile.bookrix.de wird um die von www.bookrix.de bekannten Community-Funktionen wie z.B. Buch-Erstellung, Kommentare, Diskussionen etc. nach und nach ergänzt. Der mobile Nutzer wird somit schon bald nicht nur Bücher zum Download vorfinden, sondern auch von unterwegs z.B. seine Privatnachrichten abrufen können, womit der Nutzer jederzeit über das Geschehen in der Community auf dem Laufenden bleibt. Und das auch, wenn er nicht zuhause vor dem Computer sitzt.

NULL